Bürgerbegehren und Bürgerentscheid Lachwald Stutensee
Bürgerinitiative für den Erhalt der Natur in Wäldern, Landschaftsschutzgebieten und Grünzäsuren

GÄSTE -  Gastbeiträge  & Projektunterstützer


=========================


01.03.2018:

Auszug aus dem Amtsblatt von Waldbronn


Link zur Homepage der BI "Unser Waldbronn"


=========================


Die Grünen

Von Anfang an waren die Parteiangehörigen der Stutenseer Grünen Befürworter zum Erhalt des Lachwalds. Sie haben die Bürgerschaft im Februar 2017 im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung im Ortsteil Büchig zum ersten Mal über die Lachwaldbebauung in Büchig informiert.



Viele Gespräche erfolgten danach und es wurde einstimmig beschlossen, dass die von uns beabsichtigte Durchführung eines Bürgerbegehrens zum Erhalt des Lachwalds in seiner jetzigen Form mitgetragen wird. Frau Susanne Suhr als Parteimitglied erklärte sich sofort bereit, als eine von drei Vertrauenspersonen für das Verfahren zur Verfügung zu stehen. Frau Suhr (Bild links unten) hat durch ihr großes Engagement zur Rettung des Lachwalds Überzeugungsarbeit geleistet und ist inzwischen in den Vorstand der Grünen Stutensee aufgestiegen.

Vielen Dank für die Informationen, Unterstützung, tolle Zusammenarbeit und gelungenen Aktionen!


=========================


Auch der Zusammenschluss der Stutenseer Ärzte plädierte für den Erhalt des Lachwalds und informierten die Bürger*innen von Stutensee mit Ihren Plakaten.



Neun Ärztinnen und Ärzte plädieren wegen des Biophilia-Effekts für den Erhalt des Lachwalds aus. Details finden Sie im Artikel von meinstutensee.de.


Link zum Artikel "Stutenseer Ärzte für den Erhalt des Lachwalds" auf meinstutensee.de


=========================


Was uns der Wald bietet, beschreibt Frau Emmerich ganz detailliert.


Sie gehört zu einer unserer Unterstützergruppen, den „Lachwald-Frauen“. Diese zeigten sich im Wahlkampf sehr engagiert und scheuten keinen Aufwand, für ihre auf eigene Kosten in Auftrag gegebene Wahlplakate und Werbebanner in allen Ortsteilen Plätze ausfindig zu machen und selbst aufzuhängen.



=========================


Die Partei



Die "Partei" ist immer für einen Spaß aufgelegt. Aber dieses Mal meinten es die Parteimitglieder bitter ernst und setzten sich mit ihren einfallsreichen Wahlplakaten ebenfalls für den Erhalt des Lachwalds ein.

                                                                                     

         

Durch die Vielfalt der Sprachen weckten sie insbesondere das Interesse unserer ausländischen Mitbürger. Parteichef Lars Hannemann hat übrigens auf seine Art einen "Lachwald Faktencheck" vorgenommen.      



 

=========================


People United for Lachwald



haben schließlich auch noch mit ihren Plakaten und Videos Lachwalwaldfreunde und Abholzer ins Grübeln gebracht!





=========================


Im Internet endeckt von Petra Pfettscher, die sich die Genehmigung zur Veröffentlichung eingeholt hat.



=========================


Tiere und Pflanzen im Lachwald: Zusammenstellung von Naturexperte Jörg Linder:





=========================

hier klicken um die Videos & Links aufzurufen >

=========================